QINEVA® FE

QINEVA® FE

Normaler Preis €39,95 Sonderpreis €34,95
/
inkl. MwSt.

Menge

Eisen ist für nahezu alle lebenden Organsimen ein essentieller Nährstoff und das klassische “Blut-Spurenelement“ und somit für den Sauerstofftransport im Organismus zuständig und hat im gesamten Stoffwechsel eine zentrale Bedeutung.

Die Gesamtmenge an Eisen im Organismus schwankt je nach Literaturquelle zwischen 2,5-5 g. Es teilt sich auf in das Hämeisen, dem Bestandteil der roten Blutkörperchen, mit einem Anteil von etwa 70%, dem Speichereisen (18%) in den Muskelzellen sowie in Leber, Milz, Darmschleimhaut und Knochenmark sowie in Funktions- und Transporteisen (12 bzw. 0,1%), womit es auch Teil vieler Enzyme und für die Funktion der Atmungsketten, d.h. der Energiegewinnung in den Mitochondrien lebenswichtig ist.

Der Mechanismus der Eisenaufnahme ist sehr komplex und die Resorption auf Grund der schlechten Verfügbarkeit eher gering. Hinzu kommt, dass die Eisenaufnahme vorwiegend in den ersten 20-30cm des Dünndarms stattfindet.  Da der Körper Eisen aber nicht selbst produzieren kann, muss es täglich mit der Nahrung zugeführt werden. In tierischen Produkten überwiegt das sogenannte Hämeisen (sogenanntes Fe2+, das z.B. als Eisensulfat vorliegen kann), welches durch eine geregelte Aufnahme gekennzeichnet ist und eine Überladung mit Eisen in der Regel nicht zulässt. Eisen aus pflanzlichen Quellen muss im Darm zunächst, z.B. durch Vitamin C, in eine resorbierbare Eisenform umgewandelt werden, um dann über spezielle Rezeptoren aufgenommen werden zu können. Hierbei findet eine Regulierung allerdings nicht statt, so dass es zu einer Überdosierung kommen kann. Ein Mischköstler nimmt etwa 10-15mg Eisen zu sich, jedoch kann der Körper davon nur sehr geringe Mengen aufnehmen, (zw. 3 und 15%), d.h. etwa 0,5-2mg werden maximal resorbiert. Diese vergleichsweise geringe Menge zirkuliert im Blut in einer bestimmten Form und kann so zu den Zellen transportiert und seinen Bestimmungspunkten übergeben werden.

Eisen ist zwar ein lebenswichtiges Spurenelement mit energiespendender und antioxidativer Wirkung, bei einer Überladung mit Eisen kann es aber auch zu erheblichen Schäden kommen (Organschäden, prooxidative Wirkung, d.h. Zellschädigungen).

  • Sehr gut verträglich
  • Hohe Bioverfügbarkeit
  • Vielfach erprobt
  • Natürlich
  • Keine Eisenüberladung des Körpers

Eisen trägt bei zu

  • Einem normalen Energiestoffwechsel
  • Einer normalen Bildung von roten Blutkörperchen und Hämoglobin (roter Blutfarbstoff)
  • Einem normalen Sauerstofftransport
  • Einer normalen Funktion des Immunsystems
  • Einer normalen kognitiven Funktion
  • Zu einer Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung

Vitamin E trägt bei zum

  • Schutz vot oxidativem Stress
Täglich eine Kapsel 5 Minuten vor dem Frühstück mit ausreichend warmer Flüssigkeit -für eine schnellere Auflösung der Kapsel- verzehren.

Was ist das Besondere an der Vitaresorp® Technologie?

Die Vitaresorp® Technologie funktioniert ähnlich einem Turbolader, der bei gleicher Kraftstoffmenge mehr Leistung und weniger Schadstoffe ausstößt und im Gesamtergebnis große Vorteile hat. Das gleiche trifft sinngemäß auf die Vitaresorp® Technologie zu. Das heißt, dass sie für den Verwender dadurch deutliche Vorteile bringt.

Wie funktioniert die einzigartige Vitaresorp® Technologie?

Nach der Einnahme löst sich die Kapselhülle im Magen auf. Dadurch wird die in der Kapsel vorhandene Fracht, also die Nähr- und Pflanzenstoffe, freigesetzt. Sogenannte Phospholipide bilden durch Flüssigkeit mit den daran gebundenen Stoffen kleinste Partikel. Der Durchmesser dieser QINEVA®- Mizellen ist unvorstellbar klein. Er beträgt durchschnittlich ca. 68 Milliardstel Meter*. Durch Konsistenz und Größe haben sie ein starkes Bindungsvermögen an die Dünndarmschleimhaut. Das ermöglicht, dass bis zu 90% der wertvollen Nährstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und Vital- und Pflanzenstoffe aufgenommen werden.

Die Vitaresorp® Technologie ist ein 3in1-Transportsystem für Vitamine, Mineral- und Pflanzenstoffe

Die Aufnahme erfolgt in solubilisierter* Form und hat dadurch folgende Vorteile für die Resorption der Nährstoffe:

1. Bildung kleinster Partikel mit Phospholipiden bereits im Magen. Phospholipide sind spezielle Fette, die in Sonnenblumenlecithin natürlicherweise in einer hohen Menge vorhanden sind. Diese kleinsten Partikel binden sich rasch an die Dünndarmzellen an, dort (wässrige Umgebung) werden sie durch spezielle Enzyme abgebaut und können ihre Fracht freigeben. Solche Partikel werden auch im Rahmen der normalen Fettverdauung gebildet. Allerdings ist im Falle der normalen Fettverdauung die Ausschüttung wichtiger Enzyme aus dem Mund, Magen und der Bauchspeicheldrüse sowie die Magensäure und ein ausreichender Gallesäurefluss (für die Solubilisierung) unbedingte Voraussetzung.

2. Spontane Erzeugung von Mizellen aus Ascorbylpalmitat, einer fettlöslichen Variante des Vitamin C, sowie eventuell angehefteten Nährstoffen, die sich ebenfalls auf Grund ihrer Kleinheit und fettähnlichen Struktur rasch an die Dünndarmwand anlagern können. Auch diese werden durch spezielle Enzyme gespalten, so dass die wertvollen Substanzen zur Resorption an die Darmzelloberfläche freigesetzt werden.

3. Einbringung von Nährstoffen in Triglyceride, die als weitere natürliche Fettbestandteile dank der Verwendung von pflanzlichem Öl zusätzlich zum Sonnenblumenlecithin ebenfalls in der Grundmatrix enthalten sind.

Auf diese Weise wird auch Personen, welche eine verminderte Fettverdauung aufweisen, die effektive Aufnahme unserer Nährstoffe und nährstoffähnlichen Substanzen ermöglicht. Hierzu zählen z. B. ältere Menschen mit Magensäureblockern, Personen mit verringertem Gallefluss, gestörtem Speichelfluss oder veränderter Funktion der Muskulatur von Magen oder Darm, eingeschränkter Bildung von Bauchspeicheldrüsenenzymen, bei beschleunigter Magen-Darm-Passage, u. v. a. m.. Vitaresorp® Technologie in Anlehnung an Patent-Nr. EP3473240 Garant für hohe Bioverfügbarkeit Bewährte Die Vitaresorp® Technologie ist ein 3in1-Transportsystem für Vitamine, Mineral- und Pflanzenstoffe Unsere Technologie basiert auf einem Sonnenblumenlecithin, welches als Träger unseres speziellen Systems dient. Zusammen mit einem pflanzlichen Öl und einem definierten Anteil an einfach ungesättigten Fettsäuren (den omega- 3-Fettsäuren) bildet es auch durch den natürlicherweise vorhandenen hohen Anteil an Phospholipiden die Grundmatrix für die Vitaresorp® Technologie. Die hierdurch erreichte höhere Bioverfügbarkeit von Substanzen, die in der Regel schlecht aufgenommen werden, konnte durch eine Bioverfügbarkeitsstudie anhand eines CaCo2-Modells in vitro untermauert werden.¹ Sonnenblumenlecithin ist darüber hinaus eine umweltverträglichere Variante zu anderen Systemen mit hohen Phospholipid gehalten, da wertvolle Umweltressourcen geschont werden. Wir verwenden überwiegend Substanzen natürlichen Ursprungs und verzichten auf jedweden Einsatz chemischer Hilfsstoffe, wie Aromen, oder technischen Hilfsstoffen, z.B. Polysorbaten.

Fazit: Natürlich, sicher, effektiv mit einer 5,9-fach¹ höheren Bioverfügbarkeit als herkömmliche Produkte auf Pulverbasis.



Vitaresorp® Bioverfügbarkeitsstudie¹

Transportrate von Curcuminoiden im Caco2-Modell in vitro²


* Solubilisierung = Umwandlung nicht-wasserlöslicher Lipidkomplexe
in eine wasserlösliche Form

¹ Engelhart, K.; „Bestimmung des transepithelialen Transports von Curcumin- Formulierungen im Caco2-Modell in vitro“, Biotesys GmbH, Dez. 2020

² Modifiziert nach: Karin Engelhart Jentzsch et al.. New Self-Assembling Formulation Technology Improves Transepithelial Transport of Curcuminoids in Vitro and is Capable to Support the Rising Wishes for Sustainable Vegan Nutrition. Arch Biomed Eng & Biotechnol. 6(1): 2021. ABEB.MS.ID.000632. DOI: 10.33552/ABEB.2021.06.000632

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und einer gesunden Lebensweise. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Trocken lagern und dabei vor Wärme und Licht schützen.

Customer Reviews

Based on 3 reviews
33%
(1)
0%
(0)
67%
(2)
0%
(0)
0%
(0)
S
Sabine B.
Einfach nur super !

Bei niedrigen Ferritin-/Eisenwerten ist dieses Eisenpräparat wohl das beste Produkt auf dem Markt! Ich habe über 25 Jahre einen Ferritinmangel gehabt, war dauermüde, schlapp und büschelweise Haarausfall, trotz Eiseninfusionen und anderen Eisenmedikamente.
Bereits nach 1 Tablette Qineva FE ging es mir besser und ich dachte ich habe ein neues Leben. Bei der Einnahme von einer Tablette wird das Produkt auch gut vertragen, obwohl ich eine autoimmune Gastritis habe und die Trägersubstanz Krillöl ist.
Andere Eisenmedikamente sind sehr unverträglich und werden offensichtlich nicht resorbiert. Qineva FE wird resorbiert und ist einfach nur super, da es mir viel besser geht.

L
Lisa Stehling

Kapsel zu groß, Geruch sehr abstoßend

E
Erich Bertele
Qineva FE

Kann leider keine qualifizierte Bewertung abgeben, da ich das Präparat wegen Durchfall absetzen musste


Zuletzt Angesehen

Customer Reviews

Based on 3 reviews
33%
(1)
0%
(0)
67%
(2)
0%
(0)
0%
(0)
S
Sabine B.
Einfach nur super !

Bei niedrigen Ferritin-/Eisenwerten ist dieses Eisenpräparat wohl das beste Produkt auf dem Markt! Ich habe über 25 Jahre einen Ferritinmangel gehabt, war dauermüde, schlapp und büschelweise Haarausfall, trotz Eiseninfusionen und anderen Eisenmedikamente.
Bereits nach 1 Tablette Qineva FE ging es mir besser und ich dachte ich habe ein neues Leben. Bei der Einnahme von einer Tablette wird das Produkt auch gut vertragen, obwohl ich eine autoimmune Gastritis habe und die Trägersubstanz Krillöl ist.
Andere Eisenmedikamente sind sehr unverträglich und werden offensichtlich nicht resorbiert. Qineva FE wird resorbiert und ist einfach nur super, da es mir viel besser geht.

L
Lisa Stehling

Kapsel zu groß, Geruch sehr abstoßend

E
Erich Bertele
Qineva FE

Kann leider keine qualifizierte Bewertung abgeben, da ich das Präparat wegen Durchfall absetzen musste